LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Archive
im Rheinland

Über uns

Service für die Archive im Rheinland

Das LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum (LVR-AFZ) bietet seit 1929 Serviceleistungen für die nichtstaatlichen Archive im Rheinland an. Zu seinen Partnern und Kunden zählen die Archive von Kommunen, Adel, Wirtschaft, Kirchen, Vereinen, Verbänden und Stiftungen. Die Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e. V. haben auf Schloss Ehreshoven ein eigenes Depot für Adelsarchive eingerichtet.

Etwa 580 Archive nehmen den Service des LVR-AFZ für die nichtstaatlichen Archive im Rheinland in Anspruch. Das Team der Archivberatung steht ihnen in allen archivfachlichen Fragen mit seinem Know-how als Ansprechpartner zur Verfügung. Das Spektrum der Unterstützungsleistungen reicht von der Fachberatung und Hilfeleistung vor Ort über die Erteilung von schriftlichen und telefonischen Auskünften und die Erstellung von Gutachten bis hin zur finanziellen Förderung. Das Fortbildungszentrum bietet darüber hinaus qualifizierte Fortbildungen zu aktuellen archivischen Themen an. Darüber hinaus bietet das LVR-AFZ Dienstleistungen in den Bereichen Mikroverfilmung/Digitalisierung und Bestandserhaltung (Werkstatt für Papierrestaurierung) an. Das Archiv des LVR schließlich verwahrt das Schriftgut der Preußischen Rheinprovinz und des Landschaftsverbandes Rheinland von 1815 bis heute.

Das LVR-AFZ hat seinen Sitz in der ehemaligen Abtei Brauweiler - heute LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler - in Pulheim.

Das LVR-AFZ betreut auch die Gedenkstätte Brauweiler, die der LVR 2008 eröffnet hat. Sie informiert über die Geschehnisse der Jahre 1933 bis 1945 in der damaligen Arbeitsanstalt Brauweiler. Informationen zur Gedenkstätte Brauweiler sind auf der Website des LVR-Kulturzentrums Abtei Brauweiler zu finden.