LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Archive
im Rheinland

News

Kompetent und Nah - Service für die Archive im Rheinland

Aktuelles


„Überlieferungsbildung zur Architektur- und Baukunstgeschichte in NRW“

Workshop am 27.06.2018 im Historischen Archiv der Stadt Köln

Das Historische Archiv der Stadt Köln und das Architekturforum Rheinland veranstalten am 27.06.2018 einen Workshop zum Thema „Überlieferungsbildung zur Architektur- und Baukunstgeschichte in NRW“

Programmflyer mit Informationen zum Workshop (PDF, 817 KB)

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Historisches Archiv
Heumarkt 14
50667 Köln
Telefon: 0221/221-22327
Telefax: 0221/221-22480
E-Mail: historischesarchiv@stadt-koeln.de


Archivistik digital Bände 1 und 2 erschienen!

LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum (LVR-AFZ) begründet neue Publikationsreihe

Im Arbeitsalltag des LVR-AFZ, im Rahmen der archivischen Fachausbildung sowie in Kooperationsprojekten mit verschiedenen Partnern entstehen immer wieder kleinere Abhandlungen, Qualifikations- und Projektarbeiten, die als Beiträge zu aktuellen Themen archivischer Arbeit auch für einen breiteren Kreis von Rezipientinnen und Rezipienten von Interesse sind. Um solche Arbeiten adäquat publizieren und präsentieren zu können, hat die Archivberatung eine neue Reihe begründet: „Archivistik digital“.
weiterlesen


Eröffnungstagung: Digitales Zeitungsportal NRW

Anlässlich der Freischaltung des Portals, das vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW gefördert wird, findet vom 28.-30.6.2018 in Dortmund die Fachtagung "Lokal – regional – digital: Historische Zeitungen in NRW" statt.
weiterlesen


Stadtarchiv Bergisch Gladbach an neuem Standort

Einweihung der Räume im Gustav-Lübbe-Haus

Am 2. März 2018 wurde der neue Standort des Stadtarchivs Bergisch Gladbach im ehemaligen Gustav-Lübbe-Verlagshaus feierlich eingeweiht. Im Beisein von Prof. Dr. Jürgen Wilhelm, Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland, Bürgermeister Lutz Urbach, Stadtarchivar Dr. Albert Eßer, Co-Dezernent Bernd Martmann sowie geladenen Pressevertretern und weiteren Gästen erfolgte der Empfang im einstigen Verlegerbüro – heute repräsentativer Lesesaal – sowie ein Rundgang durch das neue Magazin.
weiterlesen


Besuch aus Polen

Studierende zu Gast in Brauweiler

Studierende der Universität Gdansk besuchten das LVR-AFZ und informierten sich über die Geschichte der Liegenschaft und das rheinische Archivwesen.

Weitere Informationen finden Sie hier


Auch 2018 wieder zusätzliche Fördermittel für den Erhalt schriftlichen Kulturguts verfügbar

Weitere Gelder für Archive und Bibliotheken – Projekte ausgeschrieben

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat auch für das Jahr 2018 zusätzliche Fördermittel zur Erhaltung des schriftlichen Kulturguts in Archiven und Bibliotheken ausgeschrieben.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Neuerscheinungen in der Reihe „Rheinische Adelsgeschichte digital“

Zwei Beiträge von Nina Jansen zur weiblichen Adelserziehung im 18. Jahrhundert und von Nikolaus Heinitz zur Biographie des Fürsten Joseph zu Salm-Reifferscheidt-Dyck (1773-1861) veröffentlicht

Die im Frühjahr 2017 begründete digitale Schriftenreihe der Vereinigten Adelsarchive e. V. (VAR) „Rheinische Adelsgeschichte digital – Wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten“ bietet die Möglichkeit zur Veröffentlichung von wissenschaftlichen Qualifikationsarbeiten zur Geschichte des rheinischen Adels, die aus der Zusammenarbeit des LVR-Archivberatungs und Fortbildungszentrums (LVR-AFZ) mit verschiedenen rheinischen Universitäten entstanden sind.
weiterlesen


Caring & Sharing - Neue Modellprojektförderung der KEK

Rolle des Originalerhalts bei der Zugänglichmachung von schriftlichem Kulturgut im Fokus

Unter dem Schwerpunktthema Caring & Sharing unterstützt die Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK) im Kulturerbejahr 2018 mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und der Kulturstiftung der Länder (KSL) deutschlandweit ausgewählte Modellprojekte zur Erhaltung des schriftlichen Kulturguts.
weiterlesen


In Brauweiler angekommen: Dr. Mark Steinert

Jurist, Archivar und Historiker übernimmt die Leitung des LVR-AFZ

Am 1. Februar 2018 hat Dr. Mark Steinert seine neue Aufgabe übernommen: die Leitung des LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrums mit Sitz in der ehemaligen Abtei Brauweiler. Damit ist er der Leiter einer Kulturdienststelle des LVR, deren Zuständigkeiten höchst komplex sind: Sie reichen von der rheinlandweiten Beratung der nichtstaatlichen Archive, Restaurierung und Schutzdigitalisierung über das Archiv des LVR, das Fortbildungszentrum für Archive, die Gedenkstätte Brauweiler bis hin zum LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler.

Dieses trägt mit seinen Aufgaben Kultur und Tourismus, Veranstaltungen und Tagungen, der Zuständigkeit für die Liegenschaft und der Verwaltung zur Profilierung der ehemaligen Abtei Brauweiler als Kultur- und Dienstleistungszentrum des LVR bei.

„Die vielfältigen Aufgaben meiner neuen Tätigkeit in Brauweiler sehe ich als Herausforderung, der ich mich gerne stelle“, sagte Mark Steinert zum Amtsantritt.
weiterlesen


Hygiene als Kulturgutschutz in rheinischen Archiven

Pilotprojekt des LVR-AFZ kurz vor dem Abschluss

Unter dem Motto „Hygiene im Archiv“ hat das LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum (LVR-AFZ) seit 2015 Hygiene-Sets als Dauerleihgabe an ausgewählte rheinische Kommunalarchive verteilt. Dieses bundesweit einzigartige Pilotprojekt steht nun kurz vor dem Abschluss.
weiterlesen


Adelsherrschaft in der Frühen Neuzeit zwischen Rhein, Maas und Sauer

Protokoll zum Wissenschaftlichem Kolloquium am 8. und 9. Oktober 2017 auf Schloss Wissen

Zwischen Macht und Ohnmacht: Unter diesem Titel tagten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Angehörige des rheinischen Adels am 8. und 9. Oktober 2017 auf Schloss Wissen.
weiterlesen


Archivierungsmodell „Natur, Umwelt und Verbraucher“
des Landesarchivs NRW

Einladung zum Workshop in Duisburg am 28. Februar 2018

Nach mehrjähriger Arbeit nähert sich das Archivierungsmodell „Natur, Umwelt und Verbraucher“ (NUV) der Fertigstellung. Aus diesem Anlass lädt das Landesarchiv NRW Sie herzlich zu einem Workshop am 28.02.2018 in Duisburg ein, um mit Ihnen gemeinsam die Ergebnisse zu diskutieren. Die Anmeldefrist ist bis zum 26.01.2018 verlängert worden.

Einladung zum Workshop (PDF, 112 KB)


Filmvorführung am 31. Januar, 18 Uhr, im Archiv des LVR

Filmvorführung und Gespräch

Diagnose: Jude. Jüdische Psychiatriepatienten zwischen NS-Euthanasie und Holocaust

Eine Veranstaltung in der Reihe "Mittwochs im Archiv"
Im Anschluss: Gespräch mit der Regisseurin Barbara Lipinska

Weitere Informationen


In den Ruhestand verabschiedet

Dr. Arie Nabrings, Leiter des LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrums (LVR-AFZ), wurde am 14. Dezember 2017 in den Ruhestand verabschiedet.

Mit einem großen Festakt in der Abtei Brauweiler, zu dem etwa 150 geladene Gäste erschienen waren, wurde Dr. Arie Nabrings, seit 2007 Leiter des LVR-AFZ am 14. Dezember 2017 in den Ruhestand verabschiedet.
weiterlesen


„Die Urkunden und Handschriften aus dem Archiv der Katholischen Propsteipfarrei St. Ludgerus in Essen-Werden“

Regesten und Beschreibungen zur mittelalterlichen Urkunden- und Handschriftenüberlieferung von Hans Budde und Gerhard Karpp erschienen

Am 20. Dezember 2017 wurde der neu erschienene Inventarband zur mittelalterlichen Urkunden- und Handschriftenüberlieferung im Propsteipfarrarchiv St. Ludgerus in Essen-Werden im Rahmen einer Feierstunde in Anwesenheit von Autoren, Herausgeber und weiteren Gästen an Propst Jürgen Schmidt übergeben.
weiterlesen


Restaurierung des ältesten Zivilstandsregisters der Wüstung Wollseifen (1796-1802) im LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum

Übergabe einer wertvollen Quelle zur Bevölkerungsgeschichte an das Stadtarchiv Schleiden am 19. Dezember

Wollseifen ist eine unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Wüstung im Nationalpark Eifel auf dem Gelände des ehemaligen belgischen Truppenübungsplatzes Vogelsang.
weiterlesen


Relaunch des Portals "Archive in NRW"

Import von Beständeübersichten und Findbüchern im Portal "Archive in NRW" nicht mehr möglich

Der Relaunch des Portals "Archive in NRW" schreitet voran. Da alle bisher verfügbaren Daten auch im neuen Portal zur Verfügung stehen sollen, ist es erforderlich, ausreichend Zeit für die Migration derselben sowie die Behebung von Fehlern einzuplanen.
weiterlesen

Umzug des Stadtarchivs Bergisch Gladbach

Neuer Standort im Gustav-Lübbe-Haus - Öffnung ab 02. Januar 2018

Im Dezember zieht das Stadtarchiv Bergisch Gladbach in die Scheidtbachstraße 23, den städtischen Verwaltungsstandort im ehemaligen Gustav-Lübbe-Verlagshaus. Mit Beginn des kommenden Jahres öffnet es für Nutzer.

weiterlesen


Übernahme des Renteiarchivs Schloss Gimborn durch die Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e. V.

Am 22. November 2017 wurde das Archiv vom LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum (LVR-AFZ) in das Adelsarchivdepot auf Schloss Ehreshoven überführt.

Das LVR-AFZ hat das Renteiarchiv (Verwaltungsarchiv) von Schloss Gimborn (Freiherren von Fürstenberg), Ortsteil von Marienheide im Oberbergischen Kreis, gesichert.

weiterlesen


Hendrik Mechernich M. A. neuer Wissenschaftlicher Volontär im LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum

Am 2. Oktober 2017 hat Hendrik Mechernich M. A. seine dreijährige Ausbildung als Wissenschaftlicher Volontär am LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum angetreten.
weiterlesen


Adelsherrschaft zwischen Rhein, Maas und Sauer

Wissenschaftliches Kolloquium am 8. und 9. Oktober 2017 auf Schloss Wissen

Zwischen Macht und Ohnmacht: Unter diesem Titel tagten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Angehörige des rheinischen Adels am 8. und 9. Oktober 2017 auf Schloss Wissen.
weiterlesen


Alles in Netz?!

Forum "Rechtsfragen im Archiv" am 16. Oktober 2017 in Köln befasst sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Bereitstellung digitalen und digitalisierten Kulturguts im Internet

In der kommenden Veranstaltung der Reihe "Forum Rechtsfragen im Archiv" am 16. Oktober 2017 stehen Fragen rund um die Präsentation von Kulturgut im Internet im Mittelpunkt.
weiterlesen


Digitalisierung historischer Zeitungen

Stadtarchive Haan, Hilden und Velbert nehmen am Landesprogramm teil/ LVR übernimmt Digitalisierungsarbeiten

Die Stadtarchive Haan, Hilden und Velbert haben am 30. August 2017 gemeinschaftlich Mikrofilme ihrer historischen Zeitungsbestände an das Reprografie-Team des LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum (LVR-AFZ) übergeben. Sie gehören damit zu den ersten Archiven, die an der vom Land NRW geförderten Maßnahme teilnehmen. Deren Ziel ist es, das gesamte Spektrum historischer Zeitungen aus Archiven und Bibliotheken in NRW zu digitalisieren und im Internet kostenfrei zugänglich zu machen.
weiterlesen


Stellen und Praktika


Stellenausschreibung der Stadt Burscheid

Die Stadt Burscheid sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Archivar/in
für das Stadtarchiv in Teilzeit (gerne auch als Nebenbeschäftigung).
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15.05.2018.

Stellenausschreibung der Stadt Xanten

Die Stadt Xanten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Archivar/-in.
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 11.05.2018.

Praktikumsplätze beim LVR-AFZ

Mehrwöchige Praktika zum Archivwesen

Das LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum bietet vor allem Personen, die eine Tätigkeit im Archivwesen anstreben oder bereits eine entsprechende Ausbildung durchlaufen, Praktikumsplätze an.
weiterlesen


Newsarchiv

Hier finden Sie ältere Mitteilungen

Newsletter An- und Abmeldung

Möchten Sie regelmäßig unseren Newsletter beziehen, wenden Sie sich bitte an:
michael.lorscheidt@lvr.de

Um Ihnen die gewünschten Informationen zusenden zu können, müssen wir Ihre e-Mail-Adresse speichern. Wir versichern, dass wir Ihre e-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben werden.

Möchten Sie den Newsletter abbestellen, wenden Sie sich bitte auch an:
michael.lorscheidt@lvr.de

Ihre Daten werden dann vollständig aus unserem Datenbestand entfernt.

nach oben