LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Archive
im Rheinland

Notfallvorsorge

Archivgut ist aus verschiedensten Ursachen (Wasser, Feuer, mechanische Schädigungen) in seinem physischen Bestand gefährdet. Gemäß dem nordrhein-westfälischen Archivgesetz muss es im Original erhalten werden. Um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen, sind technisch-organisatorische Präventionsmaßnahmen ebenso zu treffen wie Maßnahmen zur Förderung des Bewusstseins um eine effiziente Notfallvorsorge. Dies gilt in besonderem Maße für die nichtstaatlichen Archive, die über eine bedeutende Überlieferung, aber nur geringe Ressourcen verfügen.

Das LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum (LVR-AFZ) ergreift hier Maßnahmen zur Verbesserung der Situation durch Beratung, Fortbildungsangebote und praktische Hilfe. Im Rahmen der Fortbildungsangebote des LVR-AFZ ist auch ein Film zur Notfallvorsorge entstanden.

Einen wichtigen Bestandteil unseres Notfallvorsorgekonzepts bilden die Notfallboxen, die als Erste-Hilfe-Koffer für geschädigtes Archivgut dienen; sie geben einen Anreiz zur Gründung von Notfallverbünden.

Im akuten Notfall bieten wir den nichtstaatlichen Archiven im Rheinland unsere sofortige Hilfe an. Kontaktieren Sie bitte die Archivberatung oder die Werkstatt für Papierrestaurierung.


Ihre Ansprechpartnerinnen und -partner


Foto: Dr. Claudia Kauertz

Dr. Claudia Kauertz

Tel 02234 9854-223
Claudia.kauertz@lvr.de


Foto: Volker Hingst

Volker Hingst

Tel 02234 9854-236
volker.hingst@lvr.de