LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Archive
im Rheinland

Archivförderung

Zur Förderung des Ausbaus und der Sicherung der archivischen Infrastruktur im Rheinland stellt der LVR – vermittelt über das LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum (LVR-AFZ) – jährlich eigene Fördermittel zur Verfügung, die allein für die nichtstaatlichen Archive im Rheinland reserviert sind. Diese spartenspezifische Archivförderung kommt insbesondere auch kleineren Projekten zugute.

Fördermittel können grundsätzlich von allen nichtstaatlichen Archiven in Anspruch genommen werden. Sowohl Kommunalarchive als auch das breite Spektrum der übrigen, privaten Archive können Förderanträge stellen.

Grundvoraussetzung für die Unterstützungsmaßnahmen des LVR ist die öffentliche Zugänglichkeit der geförderten Einrichtung. Weitere Voraussetzungen für die Gewährung einer Zuwendung sind die Zweckdienlichkeit der beantragten Maßnahme, die Orientierung an aktuellen archivfachlichen Standards sowie die rechtzeitige, enge Abstimmung mit dem LVR-AFZ. Die Höchstförderungssumme je Förderfall beträgt 50 Prozent der nachgewiesenen Kosten. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

Nähere Informationen zur Art der geförderten Projekte sowie zur Antragstellung entnehmen Sie bitte den Fördergrundsätzen des LVR-AFZ.