LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Archive
im Rheinland

Widerstand und Verfolgung

Widerstand und Verfolgung im Provinzialverband der Rheinprovinz in der Zeit des Nationalsozialismus

Von Oktober 2008 bis September 2010 wurden im Rahmen eines im Archiv des LVR angesiedelten Volontariats umfangreiche Recherchen zum Thema „Widerstand und Verfolgung im Provinzialverband der Rheinprovinz in der NS-Zeit“ durchgeführt. Im Mittelpunkt der Untersuchung standen sowohl die Beschäftigten der Rheinischen Provinzialverwaltung, ihrer Außendienststellen und der selbstständigen provinziellen Institute als auch die Abgeordneten des Provinziallandtags. Ziel war es, anhand des überlieferten Quellenmaterials Lebenswege von Beschäftigten und Abgeordneten zu rekonstruieren, die zwischen 1933 und 1945 Widerstand gegen das NS-Regime leisteten und / oder verfolgt wurden. Dazu wurden die einschlägigen Bestände des Archivs des LVR systematisch ausgewertet und durch Quellen aus anderen Archiven sowie Gedenkstätten ergänzt. Auf Sekundärliteratur konnte nur in geringem Umfang zurückgegriffen werden, da die Aufarbeitung der Geschichte des Provinzialverbandes im Nationalsozialismus noch erhebliche Lücken aufweist. Die hier vorgestellte Untersuchung soll dazu beitragen, einen kleinen Teil dieser Lücken zu schließen.